Datenschutzerklärung

Datenschutz und Datensicherheit sind uns ein wichtiges Anliegen, nicht nur weil wir als Anwälte zur Verschwiegenheit verpflichtet sind.

I. Unverschlüsselte Kommunikation

Wir weisen darauf hin, dass die Verbindung zu unserer Website über eine ungesicherte und unverschlüsselte Verbindung zustande kommt. Auch herkömmliche E-Mails werden lediglich unverschlüsselt übersandt. Es lässt sich nicht ausschließen, dass Dritte die übertragenen Daten mitlesen oder sogar manipulieren. Übersenden Sie uns vertrauliche Informationen am besten per Briefpost oder per Telefax.

 

II. Webanalyse-Tool

Unsere Website benutzt ein Webanalyse-Tool, welches Daten nur in anonymisierter Form speichert. Dazu werden Cookies eingesetzt. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wir erheben die Daten, um aus dem Surfverhalten unserer Nutzer zu lernen, wie wir die Internetseiten interessanter gestalten können, und um zu wissen, welche Seiten besonders häufig genutzt werden. Sie haben die Möglichkeit der Datenerhebung zu widersprechen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies ablehnen oder unsere Deaktivierungsfunktion nutzen.

 

III. JavaScript

Diese Seite verwendet JavaScript. Um alle Funktionen unserer Website nutzen zu können, müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren. Die Verwendung von JavaScript bringt gewisse Sicherheitsrisiken mit sich. Verwenden Sie deshalb nur eine aktuelle Version Ihres Browsers und dessen Plug-Ins.

 

IV. Gläubigerinformationsystem

Unser Gläubigerinformationssystem (GIS) informiert die Gläubiger eines Insolvenzverfahrens über den Stand des Insolvenzverfahrens und über ihre angemeldeten Forderungen. Einige allgemeine Informationen zum Insolvenzverfahren sind frei zugänglich. Der Zugang zu detaillierten Informationen ist nur Gläubigern möglich, die für das jeweilige Insolvenzverfahren ein Passwort (Gläubiger-PIN) erhalten haben. Angezeigt werden den Gläubigern nur ihre eigenen Forderungen sowie die Berichte des Insolvenzverwalters.

 

V. Datenschutzbeauftragter

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist Rechtsanwalt Dr. Bernd Lorenz.